FC Chelsea London gewinnt Champions League Finale im Elfmeterschießen

Bella 19.05.2012 Champions League 2 Kommentare

Das Champions League Finale 2012 ist entschieden. FC Chelsea London setzte sich heute Abend gegen den FC Bayern München im Elfmeterschießen durch.

In der regulären Spielzeit dominierten die Bayern: Mehr Ballbesitz, dutzende Torchancen, dutzende Eckbälle und einige vielversprechende Schüsse auf das Tor von Petr Cech. Rein gehen wollte der Ball nicht, einmal zappelte er zwar vor der 83. Minute im Netz, nur wegen Abseits zählte das nicht.

In der 83. Minute wurde der Offensivdrang des FC Bayern München belohnt. Thomas Müller traf per Kopf. Der Jubel war groß, wohl zu groß, nur vier Minuten später der Nackenschlag. Es gab eine der wenigen Ecken für FC Chelsea London. Didier Drogba war zur Stelle und der Ausgleich war da.

In der Verlängerung stand dann wieder Didier Drogba im Mittelpunkt. Der Stürmer, der gestern bei FC Chelsea London viel als Abwehrkraft unterwegs war, versuchte eine Situation im eigenen Strafraum zu klären und räumte dabei Franck Ribery ab. Für den Franzosen war das Champions League Finale damit auch beendet.

Zum fälligen Strafstoß trat Arjen Robben an. Und der Niederländer scheiterte an Petr Cech im Chelsea Tor. Da die Verlängerung ohne Tore blieb, mussten die Akteure in rot und blau im Elfmeterschießen ran.

Und hier hatte FC Chelsea London das bessere Ende für sich. Bei Gleichstand von 3:3 trat Didier Drogba an und verwandelte. Für den FC Bayern München ging dann Bastian Schweinsteiger zum Punkt. Gegen Real Madrid hatte er noch souverän verwandelt. Diesmal war wohl Cech noch mit den Fingerspitzen dran, Bastian Schweinsteiger knallte den Ball gegen die Latte.

Ein Jubel in Blau begann … FC Chelsea London ist Champions League Sieger 2012. Schön war das Spiel nicht anzusehen, verboten ist so eine defensive Taktik nicht und die FC Barcelona Fans können sich trösten, der eigene Club ist gegen den neuen Champions League Sieger ausgeschieden.

Mario Gomez erzielte im Finale kein Tor aus dem Spiel heraus, seinen Elfmeter verwandelte er allerdings souverän. Damit bleibt Lionel Messi vom FC Barcelona der beste Torjäger der Champions League Saison 2011/12 mit 14 Toren. Zum vierten Mal in Folge heimst Lionel Messi damit die Torjägerkrone in der Königsklasse ein.

Champions League Finale 2012 Ergebnis

FC Bayern München gegen FC Chelsea London 1:1, 1:1 nach Verlängerung, 3:4 nach Elfmeterschießen

Tags:

Beitrag kommentieren

Alle Kommentare
  • Gaelle

    25.05.2012, 12:17 Uhr

    Vielleicht wird das Elfmeterschießen abgeschafft und durch eine fairer Lösung ersetzt. Es wird eigentlich wirklich Zeit für Alternativen.

    • Bella

      26.05.2012, 09:10 Uhr

      gegen Wiederholungsspiel und wenn da keine Entscheidung fällt losen war aber Elfmeterschießen schon mal ein kleiner Fortschritt.
      Lustig wäre ja eine Verlängerung in der alle Spieler der jeweiligen Mannschaft vom Platz müssten, die vorher eine gelbe Karte erhalten haben 🙂 Aber dann könnte das Spiel vorher doch zu zahm werden ….