Kein Twitter für Nationalmannschaft

Bella 04.06.2012 Spanische Nationalmannschaft Keine Kommentare für diesen Artikel

Spanische Spieler sieht man ja gerne mal mit dem Handy, gerne tippend und einige haben gut gepflegte Benutzerkonten bei Twitter (und anderen sozialen Diensten). In der Vorbereitung auf die Fußball-EM 2012 und natürlich auch während dem Turnier werden diese Benutzerkonten aber wohl brach liegen, für die Spieler der spanischen Nationalmannschaft gilt bereits seit Freitag ein Twitterverbot. Ob man beim Titelverteidiger nun eher Angst davor hat, dass die Spieler abgelenkt sind oder Geheimnisse verraten?

Am Freitag nahmen so eine Reihe von Spielern Abschied von ihren Followers bei Twitter. Cesc Fabregas hoffte in seiner letzten Twitter Nachricht, dass die nächste, nach der Zwangspause, mit einem Bild von sich und dem Pokal sein werde.

Die Fußball-EM 2012 startet am Freitag. Am Sonntag hat Spanien dann das erste Spiel, es geht gegen Italien.

Tags:

Beitrag kommentieren