Lionel Messi Bester Torjäger in der Geschichte

Bella 03.05.2012 Geschichte, Rekorde und Bestmarken, Spanische Liga, Torschützenliste Keine Kommentare für diesen Artikel

Gestern Abend ging zwar die Meisterschaft in Spanien an Real Madrid, aber Lionel Messi knackte im Trikot des FC Barcelona auch mal wieder einen Rekord. Mit seinem Hattrick beim 4:1 Sieg von FC Barcelona über FC Malaga, derzeit auf Platz vier der aktuellen spanischen Tabelle, sorgte Lionel Messi nicht nur für ein zwei Tore Polster auf Cristiano Ronaldo von Real Madrid im Kampf um die spanische Torjägerkrone, der Pichichi Trophäe, nein Messi brach auch einen 40 Jahre alten Rekord von Gerd Müller.

Gerd Müller schaffte in der Saison 1972/73 im Trikot des FC Bayern München 67 Pflichtspieltore (davon 36 in der 1. Bundesliga und zwölf in der Champions League). Lionel Messi steht nach dem Spiel gestern Abend bereits bei 68 Toren und der Argentinier hat ja noch drei Pflichtspiele in dieser Saison vor sich: Zwei Mal Liga und einmal Copa del Rey Finale am 25. Mai 2012 gegen Athletic Bilbao in Madrid.

Bei Lionel Messi setzen sich die 68 Tore der Saison 2011/12 wie folgt zusammen:

  • 46 Tore in der spanischen Liga
  • 14 Tore in der Champions League, der bisherige Rekord lag bei zwölf Toren und wurde von Messi und Gerd Müller gehalten
  • 3 Tore im spanischen Superpokal
  • 2 im spanischen Königspokal
  • 2 bei der Clubweltmeisterschaft im letzten Dezember
  • und ein Tor im europäischen Superpokal

Der Hattrick im Spiel gegen FC Malaga war bereits der 15. Dreierpack von Lionel Messi im FC Barcelona Trikot.
aktuelle Torschützenliste Spanien

Tags:

Beitrag kommentieren