Lionel Messi Todesnachricht Schlechter Scherz? Oder Hackerangriff?

Bella 29.05.2012 Allgemein Keine Kommentare für diesen Artikel

Am Sonntag schockte der Twitterkanal von FOX für Aufregung, vermeldet wurde unter dem Hashtag #RiPMessi, dass der FC Barcelona Star beim Training an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben sei. Glücklicherweise nur eine Falschmeldung, die recht zügig dann auch wieder aus dem Nachrichtenkanal verschwand.

Die Familie von Lionel Messi reagierte wütend auf die falsche Todesnachricht und die Fans grübeln nun, was hinter der Aktion steckt. Offenbar war FOX Opfer eines Hackers geworden, der sich einen Spaß machte, die gut 250.000 Abonnenten dieses Twitterkanals zu schocken.

Es ist nicht das erste Mal, dass eine falsche Meldung über den Tod eines Prominenten bei Twitter erscheint. Ausgerechnet am 4. Juli wurde so schon einmal der Tod von US Präsident Barack Obama verkündet.

In der Falschmeldung von FOX Sports Norte (bei Twitter unter @FOXSports_norte zu erreichen) hieß es auf Spanisch: Debemos anunciar la triste noticia que murio Leonel (Sic!) Messi por un paro cardiorespiratorio durante un entrenamiento #RipMessi, Übersetzung: Wir veröffentlichen die traurige Nachricht, dass Lionel Messi während eines Trainings durch einen Herz- und Atemstillstand starb. #RipMessi

Tags:

Beitrag kommentieren