Neuer Trainer beim FC Barcelona Tito Vilanova

Bella 27.04.2012 Allgemein, Geschichte Keine Kommentare für diesen Artikel

Der neue Trainer des FC Barcelona wird Tito Vilanova. Bislang ist der Fußballlehrer Assistenztrainer von Pep Guardiola, es sollte also auch nach dem Weggang des Erfolgstrainers eine gewisse Kontinuität geben.

Sein Amt als Cheftrainer des FC Barcelona wird Tito Vilanova am 1. Juli 2012 übernehmen.

Tito Vilanova spielte in der Jugend gemeinsam mit Josep Guardiola beim FC Barcelona. Während Pep allerdings auch in der ersten Mannschaft der Katalanen Erfolge feierte, blieb Vilanvoa bei FC Barcelona B und verließ den Club schließlich in Richtung UE Figueres, dort spielte er zwei Jahre in der Segunda Division. Es folgte 1992 der Wechsel zu Celta de Vigo, Vilanova spielte nun auch erstklassig. Weitere Stationen waren in seiner Spielerkarriere CD Badajoz, RCD Mallorca, UE Lleida und der FC Elche. 2002 beendete er dann seine Spielerkarriere bei UDA Gramenet.

2007 wurde Tito Vilanova dann Assistenztrainer von Josep Guardiola bei FC Barcelona B. Nach dem Pep Guardiola 2008 Frank Rijkaard als Trainer beim FC Barcelona ablöste folgte in sein Assistenz zur ersten Mannschaft.

In die Schlagzeilen geriet Tito Vilanova als ihn Jose Mourinho am Rande einer Rangelei während eine El Clasico den Finger ins Auge stach.

Die Mannschaft des FC Barcelona, die auf den Weggang von Pep Guardiola eher geschockt reagiert hat, zeigte sich nach der Verpflichtung von Tito Vilanova durchaus zufrieden mit ihrem neuen Übungsleiter. Der Nachfolger sichere eine Fortsetzung des brillanten Fußballkonzepts, so Carles Puyol. Dass Tito der neue Trainer sein werde, sei die beste Nachricht, die man uns habe geben können, so Kapitän Carles Puyol weiter.

Tags:

Beitrag kommentieren