Pep Guardiola plant ein Jahr Pause

Bella 01.06.2012 Allgemein Keine Kommentare für diesen Artikel

Beim FC Barcelona ist Pep Guardiola fast schon Geschichte, in wenigen Wochen wird Tito Vilanova offiziell die Nachfolge antreten, die ersten Spiele für Juli wurden schon terminiert (es geht gegen den Hamburger SV und eine Auswahl aus Marokko), die Spekulationen rund um den alten Erfolgstrainer Pep Guardiola reißen aber nicht ab.

Mit FC Chelsea London und einem Millionenangebot von dort wurde der scheidende FC Barcelona Coach bereits mehrfach in Verbindung gebracht. Nun berichten Medien aus Spanien aber, dass Pep Guardiola seine Berater angewiesen habe, Angebote für erst ab 2013 einzuholen. Das nächste Jahr will er, nach vier anstrengenden Jahren beim FC Barcelona, wohl fern ab von Katalonien und Spanien mit der Familie in New York verbringen.
FC Barcelona spielt gegen den Hamburger SV

Tags:

Beitrag kommentieren