Pokalfinale in Spanien Nationalhymne und das Pfeifkonzert

Bella 24.05.2012 Allgemein, Geschichte, Spanischer Pokal Keine Kommentare für diesen Artikel

Erst 2009 waren FC Barcelona und Athletic Bilbao im spanischen Pokalfinale aufeinandergetroffen, Katalonien gegen das Baskenland und dementsprechend haben sich die Zuschauer damals im Stadion von Valencia auch aufgeführt. Beim Finale der Copa del Rey ist traditionell auch der spanische König Juan Carlos und seine Frau, Königin Sofia, mit dabei und die beiden bekamen damals ein gellendes Pfeifkonzert geboten, als die spanische Nationalhymne gespielt wurde.

Und nun gibt es erneut ein Pokalfinale zwischen FC Barcelona und Athletic Bilbao, morgen Abend in Madrid. Und natürlich wird auch da wieder ein Pfeifkonzert erwartet.

Vor dem Spiel in Valencia 2009 war noch diskutiert worden, ob es richtig sei, wenn das spanische Fernsehen bei so einem Vorfall einfach umschaltet oder den Ton wegdreht, da dies einer Zensur gleich kommt, so die Meinung am Ende, war die Unmutsbekundung der meisten Fans dann auch deutlich am TV zu hören gewesen.

Dieses Jahr vor dem Finale geht die Diskussion in eine andere Richtung. Die Präsidentin der Regionalregierung von Madrid will ein solches Pfeifkonzert unbedingt verhindern. Sie sieht es wohl als Beleidigung des Königs (wenn der überhaupt kommt) und der Nationalhymne an, sollte wieder gepfiffen werden. Und daher wird nun gedroht, dass Spiel abzupfeifen, sollte dies wieder geschehen.

Eine Beleidigung der Nationalhymne, so Frau Esperanza Aguirre, sei wie die Beleidigung der Nationalhymne strafrechtlich verfolgbar. Sollte wieder gepfiffen werden, dann müsse das Spiel eben verlegt werden (abpfeifen ginge ja schlecht, die Nationalhymne wird ja vor Anpfiff gespielt bzw. in diesem Fall ausgepfiffen) und dann vor leeren Rängen ausgetragen.

Die gute Frau wird aber wohl mit ihrem Ansinnen wenig Aussicht auf Erfolg haben. Seit einigen Jahrzehnten ist Spanien eine Demokratie, Pfeifkonzerte mögen unschön in den Ohren klingeln, aber sie gelten nun mal auch als Meinungsäußerung und diese sind in einer Demokratie durchaus erlaubt.

Und so hat Señora Esperanza Aguirre noch nicht einmal die gesamte Rückendeckung ihrer eigenen Partei für ihre etwas seltsam anmutende Forderung.

Anpfiff beim Spiel FC Barcelona gegen Athletic Bilbao ist am Freitag, dem 25. Mai 2012, um 22 Uhr. Für beide Clubs ist es die letzte Gelegenheit einen Titel zu gewinnen in dieser Saison. FC Barcelona scheiterte ja im Champions League Halbfinale und musste die Meisterschaft Real Madrid überlassen, Athletic Bilbao verlor Mitte Mai das UEFA Europa League Endspiel gegen Atletico Madrid.

Tags:

Beitrag kommentieren